Nutztierhalter effektiv schützen – Wolfsrichtlinie erweitern

    Der Landtag wolle beschließen:

    Die Landesregierung wird aufgefordert, die bestehende Richtlinie für die Gewährung von Zuwendungen für verschiedene Maßnahmen zur Sicherung des Bestandes zu- und durchwandernder Wölfe in Schleswig-Holstein (Wolfsrichtlinie) zu ergänzen. Dabei ist Ziffer 2.1 c) der Richtlinie dahingehend zu erweitern, dass der Ausgleich von durch Wölfe entstandenen Schäden auch Verluste durch Verwerfen (Tot- und Fehlgeburten) umfasst.

    drucksache-19-02863

    print