Verhältnismäßigkeit von Corona-Schutzmaßnahmen wiederherstellen – Anlaßlose Massen-Tests an Schulen beenden

Der Landtag wolle beschließen:

Die Landesregierung wird aufgefordert, in einer Neufassung der Corona-Verordnung
für Schulen von der bisherigen Verwaltungspraxis Abstand zu nehmen, wonach
Schüler, Lehrkräfte und Beschäftigte zweimal wöchentlich einen Corona-Antigen-
Test an der Schule durchführen oder ein negatives Testergebnis nachweisen
müssen, um das Schulgebäude betreten zu dürfen. Die Aufrechterhaltung der
bisherigen Testobliegenheiten zur Durchführung von Präsenzunterricht ist weder
erforderlich noch verhältnismäßig.

drucksache-19-03282

print