Claus Schaffer: Nebenwirkungen und Impfkomplikationen nach Impfung zum Schutz vor COVID-19 in Schleswig-Holstein

    Am 23.03.2021 wurde der erste Sicherheitsbericht „Verdachtsfälle von Nebenwirkungen und Impfkomplikationen nach Impfung zum Schutz vor COVID-19“ des Paul-Ehrlich-Institutes (PEI) veröffentlicht. Demnach gab es in der Bundesrepublik bis zum 12.03.2021 insgesamt 8.863.270 Impfungen; in 19.194 Fällen kam es danach zu einer Meldung an das Paul-Ehrlich-Institut. Die daraus resultierende Melderate für alle drei bis dahin eingesetzten Impfstoffe wird mit 2,2 pro 1.000 Impfdosen angegeben; 351 Personen sind nach der Impfung verstorben.drucksache-19-02928

    print