Claus Schaffer: Psychische oder emotionale Gewalt in Schleswig-Holstein

    Psychische Gewalt beschreibt alle Formen der emotionalen Schädigung und Verletzung einer Person. Dazu zählen Einschüchterungen, aggressives Anschreien, Verleumdungen, Drohungen und Demütigungen bis hin zu Psychoterror. Laut der Prävalenzstudie „Lebenssituation, Gesundheit und Sicherheit von Frauen in Deutschland“ (2004) haben 42% aller befragten Frauen im Lauf ihres Lebens psychische Gewalt erlebt.

    drucksache-19-02933

    print