Dr. Frank Brodehl: Schulbegleitung in Schleswig-Holstein

    Vorbemerkung des Fragestellers:

    Die SHZ berichtete in ihrer Lokalausgabe der „Schleswiger Nachrichten“ vom 29.08.2019, dass die Kosten für Schulbegleitungen im Kreis Schleswig-Flensburg stark gestiegen sind („Kosten für Schulbegleitung explodieren“).

    1. Wie hat sich die Zahl der bewilligten Schulbegleitungen von 2015 bis heute entwickelt? Bitte nach Kreisen und kreisfreien Städten aufgeschlüsselt beantworten.

    2. Wie viele Kinder und Jugendliche werden nach § 35a SGB VIII und wie viele Kinder und Jugendliche werden nach SGB XII gefördert?

    3. Wie haben sich die Kosten für Schulbegleitungen von 2015 bis heute entwickelt? Bitte nach Kreisen und kreisfreien Städten aufgeschlüsselt beantworten.

    4. Wie hoch sind die Kosten für die Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII und wie hoch sind die Kosten für die Eingliederungshilfe nach SGB XII?

    5. Wie hoch ist der Anteil des Landes an den Kosten für Schulbegleitungen? Bitte nach §35a und SGB XII unterscheiden.

    6. Hat die Landesregierung Kenntnis, ob in den Kreisen und kreisfreien Städten der Einsatz und die Tätigkeitsfelder von Schulbegleitern evaluiert werden? Wenn ja, bitte Kreise und kreisfreien Städte benennen, in denen Studien über den Einsatz und die Tätigkeitsfelder von Schulbegleitungen erstellt wurden.

    drucksache-19-01675

     

    Link: http://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl19/drucks/01600/drucksache-19-01675.pdf

    print