Jörg Nobis: „Wir analysieren die Ursachen der nächsten Wirtschaftskrise – um sie zu verhindern“

    Jörg Nobis

    Dr. Markus Krall ist Experte für Finanzwirtschaft und sieht Indizien für einen bevorstehenden Wirtschaftscrash, dessen Auswirkungen die Folgen der Bankenkrise von 2008 seiner Ansicht nach deutlich übertreffen werden. Jörg Nobis, Vorsitzender der AfD-Fraktion, erklärt dazu:

    „Dr. Markus Krall zeigt auf, warum Fehlentscheidungen und Versäumnisse der politisch Verantwortlichen in entscheidenden Bereichen wie Geldpolitik, Sicherheitspolitik, Infrastruktur- und Industriepolitik oder im Bildungsbereich eine neue Krise wie zuletzt 2008 immer wahrscheinlicher werden lassen. Sollten sich die schlechter werdenden Wirtschaftszahlen zu einer Rezession auswachsen, würde ein Bankencrash in der gegebenen Situation jedoch eine noch weitreichendere Wirtschaftskrise nach sich ziehen als jene, die wir 2008 erlebt haben.

    Wir werden im Landeshaus gemeinsam mit unseren Gästen und Dr. Markus Krall der Frage nachgehen, welche Kurswechsel jetzt nötig sind, um die Krise abzuwenden.“

    Weitere Informationen zur Veranstaltung:

    • Beginn:        Dienstag, 17. September, 19:00 Uhr
    • Einlass: ab 18:30 Uhr
    • Ort:        Landeshaus, Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel
    • Eintritt:        frei (nach Voranmeldung/ über Gästeliste)
    • Anmeldung: erforderlich (unter: 0431-988-1660 oder info@afd.ltsh.de)
    print