Volker Schnurrbusch: „Reisebusse sind systemrelevant – auch diese Branche braucht Hilfe“

    Heute demonstrierten Reisebusunternehmen vor dem Landtag, um auf die schwierige Lage ihrer Branche aufmerksam zu machen. Volker Schnurrbusch, wirtschafts- und tourismuspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, erklärt dazu:

    „Reisebusse sind nicht nur zum Spaß und im Urlaub unterwegs, sondern erfüllen wichtige Aufgaben in der Verkehrsinfrastruktur unseres Landes. Kann die Bahn mal wieder nicht fahren, übernehmen Busse den Ersatzverkehr, sie befördern unsere Schüler, ermöglichen Klassenfahrten und Gruppenreisen von Sportvereinen. Von daher sind sie wichtig und verdienen die Unterstützung der Landespolitik in diesen Krisenzeiten. Die Forderungen der Unternehmer nach einer Berücksichtigung durch den Mitelstandssicherungsfonds sind verständlich, denn eine Pleitewelle in dieser wichtigen Branche des Mittelstandes können wir nicht zulassen.

    Allerdings sollten die Abstands- und Hygieneregeln auch bei sinkenden Ansteckungszahlen weiterhin beachtet werden. Denn nichts wäre verheerender, als wenn die Fahrgäste aus Angst vor Ansteckung die Busse meiden würden. Daher gilt: Abstand halten nicht nur auf der Straße.“

    print