Schaffer im Gespräch

Online-Bürgerdialog mit Claus Schaffer
Thema: Afghanen nach Deutschland?

Mittwoch, 08.09.2021, 19.00 – 21.00 Uhr
als ZOOM-Videokonferenz
Moderation: Julian Flak

Schleswig-Holstein wird Flüchtlinge aus Afghanistan aufnehmen – am besten so viele wie nur irgend möglich, wenn es nach CDU, Grünen, FDP, SPD und SSW geht. Gestern Fachkräfte, heute Ortskräfte – kommt 2015 zurück?

Anfangs wurde noch über einige Hundert afghanische Ortskräfte gesprochen. Doch davon ist nun nicht mehr die Rede. Selbst die Zahlen von anfangs 10.000, über 25.000 und bald 50.000 Ortskräften sind den wahren Absichten derjenigen Parteien gewichen, die erneut eine massenhafte Zuwanderung nach Deutschland anstreben.

Um afghanische Ortskräfte geht es dabei nicht mehr. An ihre Stelle sind einfach alle Afghanen getreten, die sich auf den Weg nach Deutschland machen wollen. Moral und Verantwortung seien es, die Deutschland dazu verpflichten würden, so die Altparteien.

Die AfD wehrt sich als einzige Partei entschieden gegen weitere ungeregelte kulturfremde Zuwanderung. Wir sollten uns stattdessen ein Beispiel an Dänemark, Schweden und auch an Österreich nehmen. Denn 2015 darf sich nicht wiederholen.

Darüber möchte ich mich mit Ihnen austauschen und freue mich auf rege Teilnahme.

Die Online-Diskussion ist offen für alle interessierten Bürger. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt. Anmeldung und Information über das untenstehende Anmeldeformular oder per Mail an  claus.schaffer@afd.ltsh.de.

Nach der Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn per Mail einen Zugangslink zu Zoom, über den Sie mit einem Klick an der Videokonferenz teilnehmen können.

Herzliche Grüße
Claus Schaffer

X